Die SQS wirtschaftet nachhaltig

Wie wir Nachhaltigkeit verstehen

Wer sich nachhaltig verhalten will, hat die Bedürfnisse der heutigen und künftigen Generationen angemessen zu berücksichtigen. Bei der SQS entscheiden wir sehr bewusst, welchen ökonomischen, sozialen und ökologischen Aspekten wir Rechnung tragen wollen.

Wertschöpfung, Wertschätzung und Werterhaltung gehen bei uns Hand in Hand. Schliesslich steht eines fest: Unseren wirtschaftlichen Erfolg erarbeiten wir in einem gesellschaftlichen Umfeld, das eine gesunde Umwelt voraussetzt.

Nachhaltigkeitsverständnis der SQS

Wie wir Nachhaltigkeit leben

Ökonomisch – Die SQS ist eine Not For Profit-Organisation, was nicht mit einer Non-Profit-Organisation gleichzusetzen ist. Denn unsere erarbeiteten Gewinne sind die Basis für langfristige Stabilität und eine nachhaltige Weiterentwicklung aus eigener Kraft. Und nur wenn wir strategisch und operativ fit bleiben, ist die SQS auch in Zukunft erfolgreich.

Sozial – Wir investieren gezielt in motivierte und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bei unseren Auditierenden erfolgt die gesamte Berufsausbildung über die SQS, wofür wir substanzielle Mittel einsetzen. Aber auch junge Berufsleute wollen wir fördern und fordern, was die drei kaufmännischen Ausbildungsplätze auf unserer Geschäftsstelle belegen. Ausserdem profitieren alle unsere Festangestellten von einer beruflichen Vorsorge mit attraktiven Leistungen im überobligatorischen Bereich, die einen angemessenen Lebensstandard im Alter sichert.

Ökologisch – Die SQS will möglichst umweltverträglich arbeiten. Dabei fokussieren wir auf den Klimaschutz und erstellen seit 2012 eine eigene CO2-Bilanz, seit 2020 zusammen mit der Stiftung myclimate. Gemäss unserem Nachhaltigkeitsverständnis kompensieren wir die eigenen Treibhausgas-Emissionen zu 100 Prozent. Wir tun dies im Rahmen des myclimate-Projekts «Schutz tansanischer Wälder für Indigene, Wildtiere und das Klima», das zu zehn UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) beiträgt. Mit diversen Aktivitäten wollen wir in den nächsten Jahren unsere CO2-Bilanz kontinuierlich verbessern.

myclimate neutral Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management- Systeme SQS

Wie wir Nachhaltigkeit fördern

Mit unserer umfassenden Produkt- und Dienstleistungspalette in den Geschäftsfeldern Auditieren, Bewerten, Zertifizieren und Schulen unterstützen wir alle Organisationen in der Erreichung ihrer Nachhaltigkeitsziele, dies sowohl im wirtschaftlichen, wie auch im sozialen und ökologischen Kontext.

Da unsere Wegwerfgesellschaft augenscheinlich an ihre Grenzen stösst, engagieren wir uns für die Transformation hin zu einer Kreislaufwirtschaft. Als Urheberin von Circular Globe – dies in strategischer Partnerschaft mit der Quality Austria – wollen wir Personen und Organisationen helfen, nachhaltige und zirkuläre Entscheidungen zu treffen und voranzutreiben. Unser Modell und Label mit objektiven Vergabekriterien macht dafür den zirkulären Reifegrad einer ganzen Organisation oder einzelner Produkt-Service-Systeme sichtbar.

Circular%20Globe%20Label_Grundlogo_l.jpg

Circular Globe ist für Organisationen jeder Art und Grösse geeignet, gerade auch als Leitfaden und Kompass auf dem Weg zu kreislauffähigen Geschäftsmodellen. Mit einzelnen Seminaren und einem Zertifikatslehrgang ermöglichen wir den einfachen Einstieg ins Thema. Es kommt also nicht von ungefähr, dass wir Mitunterzeichnerin der Charta von «Circular Economy Switzerland» sind.