Notfallkonzept für die Geschäftskontinuität unserer zertifizierten Organisationen

Fernbewertungen nach IAF MD 4

Für eine Notfallsituation, welche die Schweiz zur Zeit durchlebt, hat die SQS alle notwendigen Verfahren eingeführt, um ihren Kunden in Übereinstimmung mit den IAF-Vorschriften Fernbewertungen nach IAF MD 4 anzubieten. Bei Fernbewertungen ist die physische Anwesenheit der Auditorinnen/Auditoren nicht erforderlich, was den Schutz aller am Audit beteiligten Personen 100% gewährleistet. Die SQS ist damit in der Lage, die Geschäftskontinuität ihrer Kunden zu unterstützen sowie die Aufrechterhaltung der Managementsystem-Zertifizierung sicherzustellen.

Wie funktioniert das?

Durch im Markt bewährte, digitale Kommunikationsinstrumente (SQS- oder kundenseitig), die durch eine angemessene Bandbreite unterstützt werden, wird die Fernbewertung gemäss Planung mit Ton-/Bild- und Datenübertragung «remote» durchgeführt. Um die Privatsphäre und die Vertraulichkeit der Kunden zu gewährleisten, werden allfällige Audio- und Videoaufzeichnungen (keine Standardforderung) ausschliesslich zur Auswertung verwendet und anschliessend sofort vernichtet. Voraussetzung für dieses Verfahren ist eine mit positivem Ergebnis abgeschlossene Risikobewertung.

SQS-zertifizierte Organisationen können sich an ihre/n Kundenbetreuerin/Kundenbetreuer wenden, um das geeignete Verfahren gemeinsam festzulegen.
 

Analyse der Digitalisierung in der Schweizer Wirtschaft
Eine KOF Studie im Auftrag der SFAQ und der SQS Mehr
Mehr
Analyse der Digitalisierung in der Schweizer Wirtschaft
«SQS-Live-Webinare»
Neu im Seminar-Angebot Mehr
Mehr
«SQS-Live-Webinare»
Die Norm ISO 45001 Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen
«SQS-Kundensupport» von Eric Schütz, Produkt-Verantwortlicher, SQS Mehr
Mehr
Die Norm ISO 45001 Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen
21. Internationaler und 15. Nationaler Umwelt-Zeichnungswettbewerb 2021
Thema «Unsere Welt im Jahr 2030»
LMT 2022 – Save the date!
Donnerstag, 07 April 2022 – Hotel Schweizerhof Luzern
TSQ 2021 – Save the date!
Dienstag, 4. Mai 2021 – Kursaal Bern
Aspekte des Wissensmanagements und deren Einbau in ein bestehendes Managementsystem
Aufbau der relevanten QMS-Prozesse nach ISO 9001:2015
Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
Crash-Kurs für Neueinsteigende ins Schweizer Lebensmittelrecht
Datenschutz-Managementsysteme
Dienstleistungsanforderungen in der Bildung nach ISO 29993:2017
Einführungsseminar MDR nach Verordnung (EU) 2017/745
Fertigpackungen – Füllmengenoptimierung
Geschäftsmodell-Innovation durch Lebenszyklusbetrachtung
HACCP-Grundkurs
Internes Audit – Bereich Dienstleistung
Internes Audit – Bereich Industrie
Internes Audit – Branchenunabhängig
IRIS-Revision 03 und ISO/TS 22163:2017
ISO/IEC 27001:2013 Information Security Management Systems (ISMS)
Kennzahlen und Prozessindikatoren
Lean-Innovation
Lebensmittelsicherheit nach ISO 22000:2018
Management-Review/Managementbewertung 2.0
Managementsystem für Bildungsorganisationen nach eduQua:2012 (Vormittag)
Schulung Header
Managementsystem für Bildungsorganisationen nach eduQua:2012 (Nachmittag)
Managementsystem für Bildungsorganisationen nach ISO 21001:2018
Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit ISO 45001:2018
Normrevision ISO 21001:2018
Normrevision ISO 21001:2018 sowie neuer Standard ISO 29993:2017
Normrevision ISO 45001:2018
Projektmanagement für den Aufbau/die Revision von Managementsystemen
Qualitäts- und Prozessmanagement nach ISO 9001:2015
Qualitätsmanagementkonzept nach ISO 9001:2015
Qualitätsmanagement nach ISO 13485:2016
SIBE/KOPAS
Strategisches Management für kleine und mittlere Unternehmen
Umweltmanagementkonzept nach ISO 14001:2015
Umweltmanagement nach ISO 14001:2015
Verbesserung mit System
Zertifikatslehrgänge


Die aktuellen Geltungsbereiche der SAS- und Accredia-Akkreditierungen können durch Anklicken der entsprechenden SQS-Trust-Symbole eingesehen werden.