IRIS-Revision 03 und ISO/TS 22163:2017
Intensiv-Seminar

IRIS-Revision 03 und ISO/TS 22163:2017

Business- und Qualitätsmanagement/Interner Auditor (IRIS)

Vor-Ort-Seminar
Vor-Ort-Seminar
Vor-Ort-Seminar

Dieses Seminar richtet sich an Qualitätsmanagement-Verantwortliche in der Bahnindustrie (Bahnbetreiber, Schienenfahrzeughersteller, Komponentenhersteller) und deren Zulieferbetriebe.

Termine
23. bis 25. November 2021, Olten
Hotel Arte
Vor-Ort-Seminar
de
8. März bis 10. März 2022, Zollikofen
SQS
Vor-Ort-Seminar
de
20. September bis 22. September 2022, Zollikofen
SQS
Vor-Ort-Seminar
de

Dieses Intensiv-Seminar dauert drei Tage.
Durchführungszeit: jeweils von 09.00 bis 16.00 Uhr

«Vor-Ort-Seminar»
CHF   2 450.00 exkl. MwSt.

CHF   2 750.00 exkl. MwSt. für Nicht-SQS-Kunden
inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen

Damit das Seminar möglichst effizient ist, begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf 12 Personen. 
Alle Teilnehmenden erhalten nach dem Besuch des Seminars einen Weiterbildungsnachweis.

Kontakt

Schulungssekretariat
 +41 58 710 35 33 
training@sqs.ch 

Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie!

Inhalt +
  • Business- und Qualitätsmanagement in der Schienenfahrzeugindustrie
  • Interpretation und Umsetzung der Regelwerksanforderungen ISO/TS 22163:2017 und der IRIS-Revision 03
  • Rechtliche und kundenspezifische Anforderungen in der Bahnindustrie
  • IRIS Certification Rules
  • IRIS Audit Tool und Assessment Sheet
  • Customer Perception, Turtle- und PER-Bewertungen
  • Planung, Durchführung und Auswertung interner Audits gemäss ISO 19011:2018 und IRIS-Revision 03
  • Praxisbeispiele, Auditsituationen, Übungen und Wissensabfrage
Ziele +
  • Sie lernen die Inhalte von ISO/TS 22163:2017, IRIS-Revision 03 und den IRIS Certification Rules der UNIFE kennen,
  • Sie erfahren wie Sie das Managementsystem Ihrer Organisation im Sinne des Branchenstandards erfolgreich weiterentwickeln,
  • Sie gewinnen durch den Austausch mit den Teilnehmenden und den Referierenden wertvolle Impulse und Praxistipps,
  • Sie erlangen den Nachweis der im Regelwerk geforderten internen Auditoren-Qualifikation.
Teilnahmebedingungen +

Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Einführung und Aufrechterhaltung von Managementsystemen. Eine Qualitätsmanager- bzw. Auditoren-Ausbildung (z.B. nach ISO 19011:2018) und Kenntnisse der ISO 9001:2015 sowie Erfahrung mit der Vorbereitung und Durchführung von Audits sind sinnvoll.

Ablauf +

SQS-Seminare sind ein ideales Mittel für den Wissenstransfer von uns zu Ihnen und orientieren sich an der Praxis. Das heisst: Unsere Dozierenden zeigen Ihnen zu unterschiedlichen Themen Lösungen auf, die sich bewährt haben. Nebst der Grundlagenvermittlung profitieren Sie von Vertiefungsgesprächen und anregendem Austausch im Plenum. Unsere Dozierenden geben Ihr Praxiswissen gemeinsam mit Anwendungsbeispielen ausführlich an Sie weiter.

Unterlagen +

Sie erhalten sorgfältig ausgearbeitete Seminarunterlagen, die den Inhalt dokumentieren und sich zum späteren Nachschlagen eignen. Zusätzlich bekommen Sie (je nach Seminar) Werkzeuge, Lösungsbeispiele aus Workshops, Checklisten und Vertiefungsbeispiele. Die Unterlagen stehen Ihnen kurz vor der Durchführung digital zur Verfügung. 

Leitung +

SQS-Dozentinnen und -Dozenten mit einem grossen Erfahrungsschatz und hohem Praxisbezug aus ihrer beruflichen Tätigkeit als Leitende Auditorinnen und Auditoren.