ECM – Die geänderte Durchführungsverordnung 2019/779
Basis-Seminar

ECM – Die geänderte Durchführungsverordnung 2019/779

Anforderungen an für die Instandhaltung von Schienenfahrzeugen zuständigen Stellen

Vor-Ort-Seminar
SQS-Live-Webinar

Dieses Seminar richtet sich an Halter und Betreiber von Schienenfahrzeugen, Flottenmanager, Instandhaltungsplaner/-entwickler sowie Instandhaltungserbringer.

Termine
12. April und 13. April 2022, Zollikofen
SQS
Vor-Ort-Seminar
de
25. Oktober und 26. Oktober 2022
SQS-Live-Webinar
de

Dieses Basis-Seminar dauert zwei Tage.
Durchführungszeit: jeweils von 09.00 bis 16.00 Uhr

«Vor-Ort-Seminar»
CHF   1 380.00 exkl. MwSt.

CHF   1 580.00 exkl. MwSt. für Nicht-SQS-Kunden
inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen

oder

«SQS-Live-Webinar»
CHF   1 180.00 exkl. MwSt.

CHF   1 380.00 exkl. MwSt. für Nicht-SQS-Kunden
Voraussetzung und wissenswertes zur digitalen Infrastruktur

Damit das Seminar möglichst effizient ist, begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf 12 Personen. 
Alle Teilnehmenden erhalten nach dem Besuch des Seminars einen Weiterbildungsnachweis.

Kontakt

Schulungssekretariat 
+41 58 710 35 33 
training@sqs.ch 

Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie!

Inhalt +
  • Erläuterungen zur Durchführungsverordnung (EU) 2019/779
  • Rechtliche Grundlagen
  • Verantwortung und Aufgaben der ECM
  • Die Funktionen der ECM
  • Das Instandhaltungsmanagementsystem
  • Die Anwendung von Instandhaltungsregelwerken
Ziele +
  • Sie kennen die gesetzlichen und besonderen Anforderungen an eine für die Instandhaltung von Schienenfahrzeugen zuständigen Stelle (ECM),
  • Sie sind in der Lage, die Anforderungen der EU-Durchführungsverordnung 2019/779 zu interpretieren und die Bedeutung für Ihre Organisation zu bestimmen,
  • Sie können Ihre Organisation und deren Managementsystem auf die Erfüllung der EU-Durchführungsverordnung 2019/779 ausrichten,
  • Sie setzen die Anforderungen der EU-Durchführungsverordnung 2019/779 in Ihrer Organisation um.
Ablauf +

SQS-Seminare sind ein ideales Mittel für den Wissenstransfer von uns zu Ihnen und orientieren sich an der Praxis. Das heisst: Unsere Dozierenden zeigen Ihnen zu unterschiedlichen Themen Lösungen auf, die sich bewährt haben. Nebst der Grundlagenvermittlung profitieren Sie von Vertiefungsgesprächen und anregendem Austausch im Plenum. Unsere Dozierenden geben Ihr Praxiswissen gemeinsam mit Anwendungsbeispielen ausführlich an Sie weiter.

Unterlagen +

Sie erhalten sorgfältig ausgearbeitete Seminarunterlagen, die den Inhalt dokumentieren und sich zum späteren Nachschlagen eignen. Zusätzlich bekommen Sie (je nach Seminar) Werkzeuge, Lösungsbeispiele aus Workshops, Checklisten und Vertiefungsbeispiele. Die Unterlagen stehen Ihnen kurz vor der Durchführung digital zur Verfügung. 

Leitung +

SQS-Dozentinnen und -Dozenten mit einem grossen Erfahrungsschatz und hohem Praxisbezug aus ihrer beruflichen Tätigkeit als Leitende Auditorinnen und Auditoren.


Michael Bergk

Sicherheit und Qualität sind eine Führungsaufgabe. Der systematische Ansatz und dessen verbindliche Umsetzung im Unternehmen stellen die Erfüllung der Anforderungen und Erwartungen der Stakeholder sicher. Wir überhäufen Sie nicht mit Normtexten, sondern geben Ihnen praktische Tipps und nützliche Hilfsmittel für die erfolgreiche Umsetzung in Ihrer Organisation.

Michael Bergk, Dozent Schienenfahrzeugindustrie