ISO 3834-3 Standard-Qualitätsanforderungen

Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweissen von metallischen Werkstoffen

Motivation

Die Norm ISO 9001 fordert die Regelung von speziellen Verfahren wie das Schweissen von Bauteilen. Die spezifischen Anforderungen werden in der Norm ISO 3834-3 definiert. Sie eignet sich für Schweissbetriebe, welche Produkte für den geregelten und ungeregelten Bereich herstellen. Eine Zertifizierung nach ISO 3834-3 stellt die hohe Bedeutung des Schweissens in den Vordergrund.

Wirkung

ISO 3834-3 unterstützt kundenorientierte Lösungen und optimiert die Prozessbeherrschung. Sie wirkt risiko- und kostensenkend.

Zielgruppen

Hersteller von geschweissten Bauteilen im geregelten und ungeregelten Bereich.

Gültigkeit

3 Jahre - im Sinne der kontinuierlichen Weiterentwicklung findet jährlich ein Aufrechterhaltungsaudit und nach 3 Jahren ein Rezertifizierungsaudit statt.

Anerkennung

Das SQS-Zertifikat ISO 3834-3 ist international gültig und durch die IQNet-Partnerschaft weltweit anerkannt.

Kombinationen

ISO 3834-3 kann in Verbindung mit ISO 9001 (Qualitätsmanagement), ISO 14001 (Umweltmanagement) und OHSAS 18001 (Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz) zum integrierten Managementsystem erweitert werden.

Michael Bergk