Bauprodukte-Normen

Überwachungstätigkeit in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Überwachungsverband für Gesteinsbaustoffe (SÜGB)

Motivation

Die Gesteinsbaustoffnormen sehen vor, dass die werkseigene Produktionskontrolle durch eine externe, akkreditierte Stelle überwacht wird.
Der SÜGB überwacht und zertifiziert die werkseigene Produktionskontrolle hinsichtlich Konformität mit den folgenden Gesteinsbaustoffen:
- Gesteinskörnungen
- Beton
- Asphaltmischgut
- Betonfertigteile
- Mauermörtel
Die SQS und der SÜGB arbeiten im genannten Bereich zusammen; d.h. es können Kombiaudits im Sinne «alles aus einer Hand» realisiert werden.

Wirkung

Durch die kombinierte Auditierung werden die Prozesse entsprechend dem Kundenanliegen ganzheitlich betrachtet. Zudem entstehen für den Kunden Kostenvorteile.

Zielgruppen

Unternehmen, die Gesteinskörungsstoffe in Verkehr setzen.

Gültigkeit

Bis auf Widerruf

Kombinationen

Die unterschiedlichsten Kombinationen, zum Beispiel mit ISO 9001 (Qualitätsmanagement), ISO 14001 (Umweltmanagement), OHSAS 18001 (Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz) etc., sind möglich.

Jürg Mosimann
Weitere Links