ISO 3834-2:2005

Zertifizierung von Schweissbetrieben
(Neben der ISO 3834-2:2005 sind auch Zertifizierungen nach Teil 3 Standard- oder Teil 4 Elementare Qualitätsanforderungen möglich.)

Motivation

Die Norm ISO 9001 fordert die Regelung von speziellen Verfahren wie das Schweissen von Bauteilen. Die spezifischen Anforderungen werden in der Norm ISO 3834-2 definiert. Sie eignet sich für Schweissbetriebe, welche Produkte für den geregelten und ungeregelten Bereich herstellen. Eine Zertifizierung nach ISO 3834-2 stellt die hohe Bedeutung des Schweissens in den Vordergrund.

Wirkung

ISO 3834-2 unterstützt kundenorientierte Lösungen und optimiert die Prozessbeherrschung. Sie wirkt risiko- und kostensenkend.

Zielgruppen

Hersteller von geschweissten Bauteilen im geregelten und ungeregelten Bereich.

Gültigkeit

3 Jahre - im Sinne der kontinuierlichen Weiterentwicklung findet jährlich ein Aufrechterhaltungsaudit und nach 3 Jahren ein Rezertifizierungsaudit statt.

Anerkennung

Das SQS-Zertifikat ISO 3834-2 ist international gültig und durch die IQNet-Partnerschaft weltweit anerkannt.

Kombinationen

ISO 3834-2 kann in Verbindung mit ISO 9001 (Qualitätsmanagement), ISO 14001 (Umweltmanagement) und OHSAS 18001 (Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz) zum integrierten Managementsystem erweitert werden.

Thema
Michael Bergk
Publikationen
Produkteflyer.pdf