FSSC 22000 V4.1 (Verpackungsmaterial)

Zertifizierung von Lebensmittelsicherheits-Managementsystemen - Anforderungen an die Herstellung von Lebensmittelverpackungen

Motivation

Um den internationalen Lebensmittelvorgaben gerecht zu werden, eignet sich der FSSC 22000 (GFSI anerkanntes Verfahren) für die Umsetzung und Einhaltung der Lebensmittelsicherheit bei der Herstellung von Lebensmittelverpackungen.

Wirkung

Hersteller von Lebensmittelverpackungen tragen mit der Umsetzung der Anforderungen des FSSC 22000 Version 4.1 (PRP, HACCP, Rückverfolgbarkeit, Rückruf/Rückzug, Verifikation/Validierung, Food Fraud, Food Defense, Anforderungen hinsichtlich Kunststoffen, Papier und Pappe, Metall, Glas und Keramik, Holz und anderen Materialien) wesentlich zur Lebensmittelsicherheit bei.

Kombinationen

FSSC 22000 ist mit allen Normen und Standards kombinierbar.

Thema
Daniela Villiger