Unsere Website verwendet Cookies – so können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten.
Beim Weitersurfen auf unserer Website erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

EN 14065:2016

EN 14065:2016

Textilien - in Wäschereien aufbereitete Textilien - Kontrollsystem Biokontamination

Motivation

Die sensorische Sauberkeit von aufbereiteten Textilien ist für die Wäschereibranche und ihre Kunden von wesentlicher Bedeutung. Aufbereitete Textilien sollten sichtbar sauber, frei von Flecken und richtig getrocknet oder gebügelt sein; sie sollten auch über einen angenehmen Griff verfügen und wohlriechend oder zumindest frei von unangenehmen Gerüchen sein. Die Lenkung der Biokontamination ist darüber hinaus in vielen Bereichen, wie z. B. im Gesundheitswesen, bei Lebensmitteln sowie pharmazeutischen und Medizinprodukten von Bedeutung. Die Biokontamination von aufbereiteten Textilien ist jedoch in der Wäscherei nicht leicht zu verifizieren und kann signifikante Auswirkungen auf Menschen, Produkte, Materialien und die Umgebung haben. Die aufbereiteten Textilien sollten, wenn die Wäschereien textile Dienstleistungen in diesen Fällen anbieten, für die vorgesehene Verwendung geeignet sein.

Wirkung

Der Zweck dieser Norm EN 14065:2016 besteht darin, ein Managementsystem zur Verfügung zu stellen, das die Bereitstellung aufbereiteter Textilien mit einer für den Verwendungszweck geeigneten mikrobiologischen Qualität wirkungsvoll und konsequent gewährleisten kann. Alle Textilien, die in eine Wäscherei zurückgeführt werden, sind ungeachtet der Abweichungen zwischen Wäschereien, Prozessen oder Produkten potenziell kontaminiert. Das Ziel des Waschzyklus besteht darin, eine angemessene mikrobiologische Qualität zu erreichen und bis zur Übergabe in die Kundenverantwortung aufrechtzuerhalten.

Zielgruppen

Industrielle Wäschereien

Gültigkeit

3 Jahre - im Sinne der kontinuierlichen Weiterentwicklung findet jährlich ein Aufrechterhaltungsaudit und nach 3 Jahren ein Rezertifizierungsaudit statt.

Anerkennung

Das SQS-Zertifikat EN 14065 ist international anerkannt.

Kombinationen

EN 14065 kann perfekt mit ISO 9001 (Qualitätsmanagement), ISO 14001 (Umweltmanagement) und ISO 13485 (Qualitätsmanagement für Medizinproduktehersteller) kombiniert werden.
Informationen
Silvio Genovese