QuaTheDA:2012

QuaTheDA:2012

Zertifizierung von Suchthilfeinstitutionen

Motivation

QuaTheDA ist ein Qualitätsprojekt des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) für die Suchthilfe, Prävention und Gesundheitsförderung, welches das Vertrauen in die Qualitäts- und Dienstleistungsfähigkeit von Organisationen stärken soll. Die SQS verfügt über langjährige Erfahrung und Zertifizierungskompetenz in der Suchthilfe, Prävention und Gesundheitsförderung. Die führende Stellung als Bewertungs- und Zertifizierungsorganisation für Qualitäts- und Managementsysteme garantiert das hohe Ansehen und die Akzeptanz des QuaTheDA-Zertifikats.

Wirkung

QuaTheDA bildet die Grundlage für die kontinuierliche Verbesserung der Dienstleistung. Das QuaTheDA-Zertifikat kann Voraussetzung für den Abschluss einer Leistungsvereinbarung mit einem Kanton sein. Organisationen, die nach dem Modul I «Stationäre Suchttherapie und -rehabilitation» zertifiziert sind, erfüllen sämtliche Bedingungen von BSV-IV 2000 und erhalten auf Wunsch zusätzlich das BSV-IV-Zertifikat.

Zielgruppen

Organisationen der Suchthilfe, Prävention und Gesundheitsförderung.

Gültigkeit

3 Jahre - im Sinne der kontinuierlichen Weiterentwicklung findet jährlich ein Aufrechterhaltungsaudit und nach 3 Jahren ein Rezertifizierungsaudit statt.

Anerkennung

Das SQS-Zertifikat QuaTheDA ist national anerkannt.

Kombinationen

QuaTheDA ist mit ISO 9001 (Qualitätsmanagement), OHSAS 18001 (Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz), weitere Normen aus der ISO-Reihe, BSV-IV 2000 (Zertifizierung von Behinderteninstitutionen) kombinierbar.
Informationen
Felix Fischer