GoodPriv@cy®

GoodPriv@cy®

Zertifizierung von Datenschutzmanagementsystemen

Motivation

GoodPriv@cy® ist eine geschützte Garantiemarke gemäss Art. 21 des Bundesgesetzes vom 28. August 1992 über den Schutz von Marken und Herkunftsangaben (MSchG). Sie wird vergeben für die vorbildliche Umsetzung des Datenschutzes und der damit verbundenen Informationssicherheit. Vorrangiges Ziel von GoodPriv@cy® ist es, das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Einhaltung des Datenschutzes (und somit des Persönlichkeitsschutzes) durch den Nutzer des Datenschutzgütesiegels zu stärken.

Wirkung

Ein funktionierendes Datenschutzmanagementsystem ist geeignet als Voraussetzung für den sicheren Umgang mit Personendaten sowie für die wirksame Erfüllung der datenschutzrechtlichen und vertraglichen Grundlagen einschliesslich einer angemessenen Informationssicherheit. Das Zertifikat dient zur Förderung von Image und Vertrauen bei Partnern, Konsumenten, Behörden und öffentlichen Stellen.

Zielgruppen

Das Datenschutzgütesiegel GoodPriv@cy® kann von allen Organisationen (Unternehmen, Institutionen und Behörden) erlangt werden, welche Personendaten im Sinne der Datenschutzgesetzgebung bearbeiten.

Gültigkeit

3 Jahre - zur Unterstützung der kontinuierlichen Weiterentwicklung findet jährlich ein Aufrechterhaltungsaudit und nach 3 Jahren ein Rezertifizierungsaudit statt.

Anerkennung

Das SQS-Zertifikat GoodPriv@cy® ist international anerkannt.

Kombinationen

GoodPriv@cy® ist kombinierbar mit ISO 9001 (Qualitätsmanagement), ISO/IEC 27001 (Informationssicherheits-Management), VDSZ (Datenschutzmanagement).
Informationen
Martin Wyss
Publikationen