ISO/TS 16949:2009

ISO/TS 16949:2009

Zertifizierung von Automobilzulieferern (Ab dem 1. Oktober 2017 können Organisationen nur noch nach dem Standard IATF 16949:2016 auditiert werden. ISO/TS 16949:2009 Zertifikate sind noch bis zum 14. September 2018 gültig.)

Motivation

Die Norm ISO/TS 16949 harmonisiert die weltweit existierenden Forderungen der Automobilindustrie an Qualitätsmanagementsysteme. Eine entsprechende Qualifikation ist für Unternehmen eine unverzichtbare Voraussetzung, um in die Lieferkette der Automobilhersteller aufgenommen zu werden. ISO/TS 16949 öffnet somit die Türen zur weltweit grössten Produktionsindustrie.

Wirkung

ISO/TS 16949 bildet die Grundlage für Prozessbeherrschung auf höchstem Niveau («Null-Fehler-Prinzip»). Die Erfüllung der Norm bestätigt die Anwendung der vorgeschriebenen validierten Prozess-Sicherungsmassnahmen und ist damit Voraussetzung für die Zulassung als Lieferant.

Zielgruppen

Zulieferer aller Lieferstufen der Automobilindustrie.

Gültigkeit

3 Jahre - im Sinne der kontinuierlichen Weiterentwicklung findet jährlich ein Aufrechterhaltungsaudit und nach 3 Jahren ein Rezertifizierungsaudit statt.

Anerkennung

Das SQS-Zertifikat ISO/TS 16949 ist international gültig und durch die IQNet-Partnerschaft weltweit anerkannt.

Kombinationen

ISO/TS 16949 ist kombinierbar mit ISO 14001 (Umweltmanagement) und OHSAS 18001 (Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz).
Informationen
Léandre Berclaz