IATF 16949:2016

IATF 16949:2016

Zertifizierung von Automobilzulieferern

Motivation

Der QMS-Standard der Automobilindustrie, auch als IATF 16949:2016 bezeichnet, legt zusammen mit den kundenspezifischen Anforderungen der Automobilindustrie die grundlegenden Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme in der Automobilindustrie fest. Eine entsprechende Qualifikation ist für Unternehmen eine unverzichtbare Voraussetzung, um in die Lieferkette der Automobilhersteller aufgenommen zu werden. Die IATF 16949:2016 öffnet somit die Türen zur weltweit grössten Produktionsindustrie.

Wirkung

Die IATF 16949:2016 bildet die Grundlage für Prozessbeherrschung auf höchstem Niveau («Null-Fehler-Prinzip»). Die Erfüllung des Standards bestätigt, dass die vorgeschriebenen und validierten Prozesssicherungsmassnahmen angewandt wurden. Sie ist damit Voraussetzung für die Zulassung als Lieferant.

Zielgruppen

Zulieferer aller Lieferstufen der Automobilindustrie.

Gültigkeit

3 Jahre - im Sinne der kontinuierlichen Weiterentwicklung findet jährlich ein Aufrechterhaltungsaudit und nach 3 Jahren ein Rezertifizierungsaudit statt.

Anerkennung

Das SQS-Zertifikat IATF 16949:2016 ist international gültig und durch die IQNet-Partnerschaft weltweit anerkannt.

Kombinationen

IATF 16949:2016 ist kombinierbar mit ISO 14001 (Umweltmanagement) und OHSAS 18001 (Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz).
Informationen
Léandre Berclaz