BRC Globaler Standard für Konsumgüter; Version 3; Februar 2010

BRC Globaler Standard für Konsumgüter; Version 3; Februar 2010

Zertifizierung des globalen Standards für Konsumgüter (Der BRC Globaler Standard für Konsumgüter; Version 3; Februar 2010 verliert per 30. April 2017 seine Gültigkeit und wird durch die Version 4; November 2016 abgelöst.)

Motivation

Die Produktsicherheit innerhalb der Wertschöpfungskette zur Herstellung von Verbrauchsgütern aller Art gewinnt mehr und mehr an Bedeutung und ist essentieller Bestandteil der Anforderungen von Kunden an die Hersteller. Hersteller von Verbrauchsgütern erfahren durch die Einführung des Standards und nachfolgender Zertifizierung Unterstützung bei der Sicherstellung von Produktsicherheit, Qualität und Gesetzeskonformität. Die Sorgfaltspflicht wird durch ein optimiertes Hygienemanagement und die Aufrechterhaltung einer «Guten Herstellpraxis» erfüllt. Kontaminationsrisiken werden beherrscht und sichere Produkte für Händler und Verbraucher zur Verfügung gestellt.

Wirkung

BRC CP gewährleistet die Herstellung sicherer, qualitativ hochstehender und gesetzeskonformer Produkte, die Optimierung der Prozessbeherrschung und die Minimierung der Risiken.

Zielgruppen

Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Grössen, die Verbrauchsgüter herstellen.

Gültigkeit

1 Jahr - der Standardgeber sieht jährliche Rezertifizierungen vor.

Anerkennung

Das SQS-Zertifikat ist international anerkannt.

Kombinationen

BRC CP ist kompatibel mit ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und allen weiteren Managementsystem-Normen. Eine Kombination mit BRC/IoP ist ohne Mehraufwand möglich.
Informationen
Jürg Meier